© 2016 Nordsee-Laboratorium, Dehnhaide 2 - 4, 22081 Hamburg

Erklären Sie Ihre Haut zum Naturschutzgebiet.


Meerwasser ist der Ursprung allen Lebens. Schon Hippokrates (460v. Chr. – 370v. Chr.), der berühmteste Arzt des Altertums, verwendete Meerwasser für die Heilung seiner Patienten.
Naturbelassenes Meerwasser und die darin enthaltenen Meeresmineralstoffe, Meersalze und Spurenelemente
  » regen Stoffwechsel, Durchblutung, 

     Zellerneuerung und Regeneration an;
  » sie erhöhen nachhaltig den Feuchtigkeitsgehalt der

     Haut;
  » bewahren die hauteigenen Schutzfunktionen;
  » sind außergewöhnlich gut verträglich.

 

Reines Meerwasser aus der Tiefe.
Das Meerwasser in der Pflegeserie emare stammt aus dem Schutzgebiet der »Helgoländer Tiefe«. Vier Kilometer von der deutschen Hochseeinsel Helgoland entfernt und in 50 m Tiefe gibt es Meerwasser der reinsten Qualität.


In Verbindung mit ausgewählten Pflegestoffen, wie hautverwandten Lipiden, bekommt die Haut mit emare alles, was vorzeitiger Hautalterung vorbeugt: Feuchtigkeit, Pflege und Schutz.
 

Für eine jugendliche, entspannte und geschmeidige Haut.